Start Wandern Kölnpfad Kölnpfad – Etappe 4: Roggendorf / Thenhoven nach Merkenich

Kölnpfad – Etappe 4: Roggendorf / Thenhoven nach Merkenich

-

Am 27.05.2018 sind wir gemeinsam die vierten Etappe auf dem Kölnpfad gewandert. Wir trafen uns an der Haltestelle am Bahnhof Worringen um 10:00 Uhr und wanderten bei gefühlten 30 Grad 11 km von Roggendorf / Thenhoven, durch den Worringer Bruch, über Langel, auf dem Deich nach Rheinkassel bis nach Merkenich.

koelnpfad_etappe4_gruppenfoto
Wandergruppe auf der 4. Etappe des Kölnpfads am 27.05.2018

Fakten: Kölnpfad – Etappe 4

↑ 48 Höhe
↓ 58 Tiefe
11 km – 3 Stunden
Roggenhof/Thenhoven nach Merkenich
Haltestelle S-Bahnhnof Worringen
erreichbar mit der S-Bahnlinie 11
GPS Daten WanderungGPS Daten zum Download:
Kölnpfad – Etappe 4 – GPS

Start S-Bahnhaltestelle Worringen

Vom S-Bahnhof Worringen führte uns der Kölnpfad auf die Bruchstraße bis zu einem der schönsten Naturschutzgebiete, dem Worringer Bruch. Wir wandertenn durch den Wald und dann rechts entlang zwischen Wald und einigen Feldern. Das Wetter war fantastisch und die Stimmung dementsprechend gut. Meine Mitwanderer waren erstaunt, dass rund um den eher hässlichen Bahnhof Worringen ein so wunderschönes Stück Natur liegt.

worringer_bruch

Neusser Landstraße / Alte Römerstraße

Am Ende des Worringer Bruchs liefen wir weiter in Richtung Neusser Landstraße. Wir überquerten diese und bogen rechts in die Alte Römerstraße. Von weitem konnten wir schon den Deich sehen. Wir trafen auf unzählige Radsportler, wurden von anderen Wanderern begrüßt und trafen sogar auf ein Kutsch-Gespann. Ein sehr idyllischer und schöner Weg.

Auf den Deich mit dem Rhein im Blick

Als wir den Deich erreichten machten wir eine kleine Pause und nutzen die Zeit für ein paar Fotos. Im Rahmen dessen ist unser schönes Gruppenfoto entstanden (Siehe oben). Nach rund 2km auf dem Deich erreichten wir die Autofähre Langel. Im Restaurant „Zur Fähre“ nutzen wir die Gelegenheit zur Toilette zu gehen und erfrischten uns mit einem Eis.

Wir entschieden uns nicht weiter dem gekennzeichneten Kölnpfad auf dem Deich zu folgen, sondern weiter am Rhein entlang zu gehen. Wir wanderten weiter bis nach Rheinkassel zur Kirche St. Amandus.

wandern_am_rhein_koelnpfad
Von Langel bis nach Rheinkassel zur Kirche St. Amandus

Endhaltestelle Merkenich der KVB Linie 12

Die letzen Meter der Etappe führten weiter am Rhein entlang. Dabei kamen wir an einigen kleinen Biergärten vorbei. Wir hatten die Autobahnbrücke im Blick. Wer genug Zeit hat sollte sich unbedingt in der alteingesessen Gaststätte „Kasselberger Gretchen“ gönnen. Nach rund drei Stunden inklusive Pausen erreichten wir die Endhaltestelle in Merkenich. Die Tour hat sich absolut gelohnt und war bisher einer der schönsten auf dem Kölnpfad.

Tracking Kölnpfad Etappe 4 mit Komoot


Weitere Infos und Links:

Kölnpfad: koelner-eifelverein.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Willkommen auf meinem Outdoor- und Reiseblog. Schön, dass du da bist. Mein Name ist Nick und es zieht mich immer wieder in die Natur, an die frische Luft und in ferne, fremde Länder. 2018 bin ich mit diesem Blog gestartet. Gerne nehme ich euch mit auf meine Reisen und Erlebnisse und gebe praktische Tipps. Außerdem veranstalte ich Wandertouren rund um Köln - hier freue ich mich immer wieder über gleichgesinnte Mitwanderer.

Weitere Artikel

Eifelsteig – Etappe 3: Monschau nach Einruhr

Monschau ist Startpunkt der dritten Etappe auf dem dem Eifelsteig. Am 02.11.2018 führte mich der Weg 25,2 km nach Einruhr. Diese Eifelsteig-Etappe hat es...

Eifelsteig – Etappe 5: Gemünd nach Urft

Gemünd ist Startpunkt der fünften Etappe auf dem dem Eifelsteig. Am 24.09.2018 führte mich der Weg rund 24 km nach Urft. Auf dem Weg...

Winterwandern Tipps: Was muss man beim Wandern im Winter beachten?

Im Frühling heißt es immer: Die Wandersaison hat begonnen! Doch warum sollte man nur in den wärmeren Jahreszeiten wandern gehen? Der Winter hat sein...

Merinowolle: Vorteile, Einsatz & Qualität

Zum Wandern oder Skifahren trage ich am liebsten Shirts, Socken, Buff und Unterwäsche aus Merinowolle. Um so mehr hat es mich gefreut, mit den...

Kölnpfad – Etappe 9: Bensberg nach Wahn

Am 29.09.2018 waren wir gemeinsam auf der neunten Etappe auf dem Kölnpfad unterwegs. Der Weg führte uns von Bensberg durch den Königsforst, zum Monte...